Telekom WLAN

Die Telekom zählt zu den großen deutschen Internetanbietern und hat ein umfassendes WLAN Angebot im Sortiment. Der Anbieter kann zuvorderst schnelle DSL Internetanschlüsse gepaart mit hochwertigen WLAN-Routern zur Verfügung stellen. Für eine optimale Heimvernetzung können diese Komponenten zudem leicht um hauseigene WLAN Pakete erweitert und sogar SmartHome Anwendungen ergänzt werden.

Über TarifDetektiv lässt sich das umfangreiche WLAN Telekom Angebot überblicken, der richtige Tarif mit der Hardware kombinieren und dabei auch noch Geld sparen. Denn die WLAN Komplettpakete gibt es über TarifDetektiv mit attraktiven Rabatten und Cashback.

Telekom DSL Verfügbarkeit

Grundlage eines jeden WLAN Angebots ist zunächst der richtige Internetanschluss. Das Telekom Internet steht primär per DSL über das Telefonnetz zur Verfügung. Dabei hat der Anbieter die bestausgebaute Netz-Infrastruktur in Deutschland und ist bundesweit flächendeckend verfügbar.

Telekom DSL ist somit für beinahe jeden Haushalt empfangbar und für das heimische WLAN immer eine Option. Jedoch trennt sich die Spreu vom Weizen dann doch, sobald es um die Internet-Geschwindigkeit geht. Denn hierbei ist, je nach Ausbaustand, nicht jeder Telekom DSL Anschluss gleichermaßen erhältlich. Ein 16 Mbit DSL-Anschluss ist fast überall zu haben. Auch für 50 Mbit/s und 100 Mbit/s ist die Verfügbarkeit hoch. Internet mit bis zu 250 Mbit/s ist im Vergleich dann schon geringer verfügbar. TarifDetektiv hilft ganz einfach unter Angabe der eigenen Adresse herauszufinden, welcher Telekom DSL Anschluss am eigenen Wohnort gebucht werden kann.

Der richtige Telekom DSL Tarif als WLAN Grundlage

WLAN über die Telekom soll es sein. Dazu hat der Internetanbieter vier Festnetz-Tarife im Angebot. Neukunden haben so die Wahl zwischen Geschwindigkeiten von bis zu 16, 50, 100 oder 250 Mbit/s, mit denen später im heimischen WLAN gesurft werden kann. Die namentlich passenden Telekom Magenta Zuhause Tarife werden zudem durch einen Telefonanschluss und eine Festnetz-Telefonie Flatrate ergänzt. Auf Wunsch kann auch das Telekom TV Angebot dazugebucht werden.

Das Telekom WLAN Angebot – Router zur Miete inbegriffen

Ein Internettarif allein erzeugt zuhause aber noch kein WLAN. Dazu braucht es den richtigen WLAN Router. Im Telekom Portfolio gibt es deshalb den WLAN Router Telekom Speedport. Dieser wird direkt an die Telefondose angeschlossen und stellt hierüber die Verbindung zum Internet her. Zuhause baut er dann das WLAN Funknetz auf, über das Daten kabellos übertragen werden, heimische Geräte wie Laptops oder Smartphones ins Internet gelangen oder sich untereinander vernetzen. Die Telekom WLAN Router unterstützen moderne WLAN Standards sowie Technologien wie WLAN Mesh und Multi-User MIMO, die für störungsfreie Verbindungen und schnelle Datenübertragungen sorgen.

Der Telekom-eigene WLAN Router kann gegen einen Mietpreis direkt zum neuen Internettarif dazugebucht werden. Im monatlichen Aufpreis inbegriffen sind zum einen die Gerätemiete, aber auch regelmäßige Updates sowie die Möglichkeit, defekte Geräte jederzeit zu tauschen. Alternativ können die Telekom WLAN Router gegen einen Einmalpreis gekauft werden.

Das beste WLAN Angebot der Telekom lässt sich bequem über TarifDetektiv finden und buchen. Auf Wunsch kann zum neuen Internettarif direkt der Telekom WLAN Router dazu bestellt werden. Ein Abschluss über TarifDetektiv bringt zudem weitere Rabatte und Cashback ein.

Telekom Speedport

WLAN in allen Ecken mit den Telekom WLAN Paketen

Verschiedene Faktoren können das Funksignal des WLAN Routers einschränken. Wer großflächig oder auf mehreren Stockwerken wohnt oder von dicken Wänden umgeben ist, wird diese Problematik eventuell feststellen. Hierfür hält die Telekom die Telekom WLAN Pakete bereit. Diese setzen sich aus einem oder mehreren WLAN Verstärkern und zusätzlichen Service-Leistungen zusammen. Ein WLAN Verstärker ist ein eigenständiges Gerät, das innerhalb des Funkradius des WLAN Routers platziert wird und dessen Signal weitergibt und verstärkt. Das heimische WLAN Netz kann so um mehrere WLAN Verstärker ergänzt und bis in jede Ecke zuhause erweitert werden.

Telekom WLAN Kosten – Womit ist zu rechnen?

Für WLAN der Telekom lässt sich kein konkreter Preis festmachen, denn dieser variiert je nach eigenem Bedarf. Grundsätzlich kommen bei einem WLAN Paket der Tarifpreis des gebuchten Internettarifs sowie Kosten für den WLAN Router zusammen. Zudem ist bei einem neuen Internetanschluss mit einmaligen Bereitstellungsgebühren und Versandkosten für den Router zu rechnen. Weitere Kosten messen sich am eigenen Bedarf: Werden noch WLAN Pakete oder Smart Home Geräte ins Heimnetz aufgenommen, fallen auch hierfür Kosten an. TarifDetektiv hilft dabei, das beste Angebot zusammenzustellen, damit das optimale WLAN Paket und der richtige Preis zusammenfinden.

Extra sparen mit Telekom WLAN für junge Leute

Bei der Telekom können junge Leute unter 28 Jahren extra Geld sparen. Denn sowohl die Magenta Zuhause Tarife für Festnetz-Internet als auch die mobile Telekom Speedbox gibt es mit monatlichen Rabatten. Dabei stehen die Paket-Leistungen dem gängigen Angebot in nichts nach. Besonders über TarifDetektiv finden junge WLAN Nutzer das günstigste Angebot.

Telekom WLAN aus der Steckdose

Eine Alternative für Festnetz-Internet wie DSL ist WLAN über das Mobilfunknetz. Dafür führt die Telekom einen bestimmten LTE WLAN Router mit passendem Datentarif, die Telekom Speedbox. Sie wird im Grunde nur in die Steckdose eingestöpselt und verbindet sich dann per Knopfdruck mit einem nahe liegenden Mobilfunkmast. Schon baut das Gerät ein WLAN Netz für mehrere Nutzer zuhause auf. Der klare Vorteil liegt darin, dass sich diese WLAN Lösung auch für unterwegs eignet. Solange Strom und ausreichend LTE-Empfang gegeben sind, kann das eigene WLAN überall genutzt werden – dank sehr gutem Ausbaustatus des Telekom Mobilfunknetzes kein Problem.

Telekom Speedbox

Intelligent wohnen – Telekom Magenta Smart Home

Wer die eigene Heimvernetzung noch eine Stufe weiterbringen möchte, kann neben typischen Heimgeräten wie Smart TVs oder Laptops auch intelligente Anwendungen wie Heizungsthermostate, Sicherheitskameras oder Lichtsysteme integrieren. So wird das komplette Zuhause intelligent. Der Telekom Speedport WLAN Router dient hierbei als SmartHome Steuerzentrale, über den die einzelnen Geräte verbunden und mit der passenden App kontrolliert werden.