Telekom Speedbox

Das Mobilfunknetz der Telekom kann nicht nur zum Telefonieren und Surfen mit dem Smartphone eingesetzt werden, vielmehr bietet es sich auch als Festnetz-Ersatz an. Gerade im lĂ€ndlichen Raum ist LTE fĂŒr Zuhause oftmals die einzige Möglichkeit fĂŒr schnelles Internet zu vernĂŒnftigen Konditionen. Die Telekom Speedbox Tarife haben aber noch weitere Vorteile: Zum einen steht der Internetanschluss im Normalfall sehr schnell zur VerfĂŒgung – es werden lediglich der Speedbox Router sowie eine SIM-Karte benötigt. Zum anderen entfallen Technikertermine mit aufwendigen Arbeiten bei der GerĂ€teinstallation.

Bei der Telekom hören die LTE Zuhause Angebote auf den Namen Telekom Speedbox, die Magenta Mobil Speedbox Tarife sprechen dabei sowohl den Gelegenheitsnutzer wie den Power-Surfer an. Bei TarifDetektiv winken bei den Telekom Speedbox Angeboten Zusatz-Rabatte und Cashback, derzeit ist der folgende Tarif besonders empfehlenswert:

Telekom Speedbox

Telekom Speedbox – die LTE Zuhause Angebote im Überblick

Bevor wir einen Blick auf die einzelnen Telekom Speedbox Tarife werfen, muss die LTE VerfĂŒgbarkeit vor Ort in den Blick genommen werden. Denn obwohl das auch als 4G bezeichnete Telekom Netz praktisch schon deutschlandweit verfĂŒgbar ist, bestehen in der Praxis mitunter große Unterschiede beim tatsĂ€chlich vor Ort möglichen maximalen Surfspeed. Deshalb sollte unbedingt vorab die Telekom LTE VerfĂŒgbarkeit geprĂŒft werden. Denn nur eine leistungsstarke LTE Verbindung garantiert spĂ€ter auch eine schnelle Internetleitung.

Magenta Mobil Speedbox Tarife im Detail

Wenn das Telekom LTE Netz alle Voraussetzungen fĂŒr schnelles Internet erfĂŒllt, muss nur noch der passende Magenta Mobil Speedbox Tarif ausgewĂ€hlt werden. Die Telekom hat einerseits ein volumenbasiertes Angebot im Programm, wer möchte, kann andererseits mit Magenta Mobil Speedbox XL auch einen Unlimited-Tarif ohne Datenbegrenzung bestellen. Beim XL-Angebot ist im Übrigen nicht nur die Nutzung von 4G LTE möglich, vielmehr kann in ersten Regionen auch via Telekom 5G gesurft werden.

Wenn nur eine gelegentliche Nutzung gewĂŒnscht wird, dann ist Magenta Mobil Speedbox Flex die erste Wahl. Hier wird das Datenkontingent immer nur bei Bedarf gebucht. Bei TarifDetektiv gibt es die Telekom Speedbox Angebote mit zusĂ€tzlichem Preisvorteil und Cashback, aktuell sieht das Telekom Speedbox Tarifangebot wie folgt aus:

Telekom Speedbox Router direkt mitbuchbar

FĂŒr die Telekom Speedbox wird ein passender Router benötigt. Die Telekom bietet direkt in Kombination mit den Speedbox Tarifen ein passendes EndgerĂ€t an. Der Speedbox Router stellt die Verbindung zum Mobilfunknetz her und baut gleichzeitig Zuhause ein leistungsstarkes WLAN Funknetz auf. Ferner können eigene PCs oder Laptops ohne WLAN Modul auch per Netzwerkkabel angeschlossen werden.

Dank Akku – Telekom Speedbox deutschlandweit nutzbar

In erster Linie ist die Telekom Speedbox als Ersatz fĂŒr den klassischen Festnetzanschluss gedacht. Allerdings spielt die Telekom die Trumpfkarte Mobilfunk ganz gezielt aus und macht die Nutzung der Tarife nicht nur in den eigenen vier WĂ€nden, sondern deutschlandweit möglich. Das geht uneingeschrĂ€nkt an jedem Stromanschluss, dank des fest im Speedbox Router verbauten Akkus kann aber auch im Park, auf dem Camping-Platz oder vor der Autobahn-RaststĂ€tte im Internet gesurft werden. Eine Nutzung im Ausland ist bei der Telekom Speedbox aber nicht möglich.

Telekom Speedbox Kosten – mit diesen Posten mĂŒssen Kunden rechnen

Der grĂ¶ĂŸte Posten bei der Telekom Speedbox ist der monatliche Tarifpreis, darĂŒber hinaus muss noch ein einmaliger Bereitstellungspreis einkalkuliert werden. Dann kommt noch der einmalige GerĂ€tepreis fĂŒr den mitbestellbaren Speedbox Router dazu, das war es aber eigentlich auch schon. Nur wenn das im Tarif enthaltene monatliche Datenvolumen nicht ausreicht, kann es zu weiteren Kosten kommen. Aber nur, wenn aktiv weitere Highspeed-Kontingente dazu gebucht werden, automatisch passiert das bei der Telekom nicht. Versandkosten berechnet die Telekom bei den Speedbox Angeboten keine.

Magenta Speedbox Young – So gibt es Extra-Rabatte fĂŒr alle unter 28

FĂŒr alle, die 27 Jahre alt oder jĂŒnger sind, gibt es bei der Telekom Speedbox einen Extra-Rabatt. Eine Schul- oder Studenten-Bescheinigung wird fĂŒr die GewĂ€hrung des Preisvorteils nicht benötigt. Die Tarif-Auswahl ist allerdings etwas reduziert, derzeit gibt bei der Buchung ĂŒber TarifDetektiv die folgenden Speedbox Young Tarife gĂŒnstiger:

Telekom Speedbox – das ist fĂŒr eine optimale LTE Verbindung zu beachten

Bei den Telekom Speedbox Tarifen wird ĂŒber das Mobilfunknetz im Internet gesurft. Dementsprechend ist eine möglichst optimale Platzierung des Speedbox Routers noch wichtiger. Denn dieser sollte nicht nur auf ein leistungsstarkes WLAN Heimnetz ausgerichtet werden, vielmehr muss vor allem auch das Mobilfunksignal im Auge behalten werden. Denn nur, wenn der Router einen guten oder sehr guten LTE beziehungsweise 5G Empfang hat, kommt die bestmögliche Internetgeschwindigkeit auch Zuhause an. Als passenden Standort fĂŒr den Telekom Speedbox Router empfiehlt sich beispielsweise die Fensterbank.

Im Übrigen ist nicht immer nur der Standort des Routers ausschlaggebend fĂŒr eine schwĂ€chelnde Internetverbindung. Gerade wenn in den Abendstunden viele Nutzer gleichzeitig auf das Internet zugreifen, kann die Surfgeschwindigkeit spĂŒrbar langsamer werden.

Power-Surfer sollten Datenvolumen beachten

Bei Magenta Mobil Speedbox wird mit Ausnahme des Unlimited-Tarifs ein fixes monatliches Datenvolumen zur VerfĂŒgung gestellt. Wird das komplett aufgebraucht, reduziert die Telekom den maximalen Surfspeed bis zum nĂ€chsten Abrechnungsmonat deutlich. Wer das nicht möchte, kann aber kostenpflichtig weiteren Highspeed nachbuchen. Sollte das Datenvolumen aber öfters nicht ausreichend sein, empfiehlt sich generell der Wechsel auf einen ĂŒppiger ausgestatteten Tarif.