DSL ohne Vertragslaufzeit

Einen Festnetz-Internetanschluss gibt es heute bei zahlreichen Internetanbietern, in unterschiedlichen Geschwindigkeiten und für unterschiedliche Nutzer-Ansprüche. In der Praxis ähneln sich die meisten Angebote, da sie oft Internet und Festnetz-Telefonie bündeln. Die großen Unterschiede stecken dagegen in den Vertragsdetails: Die meisten Internetverträge besitzen nämlich eine lange 24-monatige Laufzeit und nur bei wenigen Anbietern ist auch Internet ohne Mindestvertragslaufzeit erhältlich. Die Vorteile von „Internet ohne Vertrag“ liegen auf der Hand. Der Kunde geht keinen lang laufenden Vertrag ein und kann viel flexibler kündigen.

Verträge mit Laufzeit und ohne Laufzeit im Vergleich

Verträge mit fester Mindestlaufzeit sind im Allgemeinen üblich. Bei Buchung eines Internet Tarifs ist der Kunde zunächst 24 Monate daran gebunden. Im Anschluss verlängert sich der Vertrag immer automatisch um ein weiteres Jahr. Für eine mögliche Kündigung heißt das konkret: Der Internet Tarif lässt sich erstmals nach 2 Jahren und auch danach immer nur jährlich zu einem bestimmten Stichtag beenden. Damit die Kündigung wirksam wird, müssen Verbraucher zudem die geltende Kündigungsfrist beachten. Oft liegt diese bei 3 Monaten.

Anders sieht es bei Internet ohne Vertragslaufzeit aus. Bei dieser Vertragsform sind Kunden entweder an keine Mindestlaufzeit gebunden oder die Mindestlaufzeit ist stark verkürzt. Diese Verträge lassen sich deshalb entweder sofort oder nach schon drei Monaten wieder beenden. Zudem besteht kein festes, jährliches Kündigungsdatum, sodass Verbraucher jederzeit kündigen können.

DSL ohne Vertragslaufzeit

Über DSL oder Kabel: Internetanbieter ohne Vertrag

Welcher Anbieter hat nun überhaupt DSL ohne Vertragslaufzeit im Programm? Die Auswahl fällt in der Tat übersichtlich aus. Deutschlandweit bieten nur o2 und 1&1 sowie Congstar Internet für Zuhause ohne Vertragslaufzeit an. Hinzu kommen lokale Provider die ein kleineres Gebiet abdecken. Zu nennen wären hier die Kabel Internet Anbieter PYUR und Eazy sowie M-Net, NetCologne und NetAachen. Aber Achtung: DSL ohne Vertrag und andere Tarife für Internet ohne Vertrag sind nicht immer leicht zu finden. Bei den Anbietern stehen beide Vertragstypen zur Auswahl und müssen auf die richtige Buchung achten. Besser ist da die Bestellung direkt über TarifDetektiv mit der richtigen Vertragslaufzeit.

DSL ohne Vertrag über TarifDetektiv aufspüren

Bei der Auswahl des richtigen Tarifs ohne Laufzeit hilft TarifDetektiv. Verbraucher können hier gezielt nach Angeboten ohne Laufzeit suchen und dabei noch von Preisvorteilen und Cashback-Angeboten profitieren. Ein flexibler Vertrag und hohes Einsparpotenzial kommen so zusammen. Zudem findet zugleich eine Verfügbarkeits-Prüfung für die eigene Adresse statt. Nach Eingabe von Straße, Hausnummer, Postleitzahl und Wohnort erscheinen automatisch nur die tatsächlich verfügbaren Internet Tarife ohne Vertragslaufzeit.

Preisinformationen über 24 Monate
Durchschnitt pro Monat
0,00
Sparvorteil
0,00
Tarifkosteneinmaligmonatlich
Grundgebühr Monat
Grundgebühr Monat
Hardware & Optioneneinmaligmonatlich
Vorteileeinmaligmonatlich
Durchschnitt pro Monat0,00
Tarifkosten ab dem 25. Monatmonatlich
Grundgebühr0,00
Wie berechnet sich der monatliche Durchschnittspreis?
Der monatliche Durchschnittspreis setzt sich zusammen aus allen anfallenden Kosten und Rabatten innerhalb der ersten 24 Monate. Zur besseren Vergleichbarkeit geben wir den rechnerischen Durchschnittspreis pro Monat an. Alle angegebenen Preise sind Bruttopreise inklusive Mehrwertsteuer.

o2 ohne Vertragslaufzeit im Detail

Besonders kundenfreundlich zeigt sich DSL Anbieter o2. DSL ohne Mindestvertragslaufzeit gehört hier schon seit Jahren zum Tarifprogramm des Anbieters und steht in der Tradition des „Vorgängers“ Alice DSL. Kunden können sich bei o2 immer zwischen DSL mit üblicher 24-monatiger Laufzeit und der Variante DSL monatlich kündbar entscheiden. Die Kündigungsfrist liegt bei nur 4 Wochen zum Monatsende, sodass Kunden tatsächlich monatlich aus ihrem Vertrag herauskommen.  Wer im August mit sofortiger Wirkung kündigt, ist schon im Oktober vom Vertragsverhältnis entbunden.

1&1 ohne Vertragslaufzeit

Etwas anders handhabt 1&1 DSL die Gelegenheit. Dessen Angebote für Internet ohne Mindestvertragslaufzeit sind an eine Kündigungsfrist von 3 Monaten gekoppelt. Kunden können deshalb nicht monatlich kündigen, sondern nur mit einem Vierteljahr Vorlauf. Wer etwa im August mit sofortiger Wirkung kündigt, muss noch im September, Oktober und Dezember dabeibleiben. Der Vertrag läuft demnach erst Ende Dezember aus. Dennoch bietet auch 1&1 ohne Laufzeit sehr viel Flexibilität.

Bestandteile von DSL ohne Mindestvertragslaufzeit

Bei den DSL  Angeboten ohne Vertragslaufzeit müssen Verbraucher keine Kompromisse eingehen. Sie erhalten ebenfalls eine Komplett-Ausstattung zum Internetsurfen und Telefonieren. Mit dabei sind also der Internetanschluss selbst samt Internet Flat sowie  auch Telefonanschluss inklusive Flatrate. Zudem stehen alle gängigen Geschwindigkeiten zu einer Geschwindigkeit von 250 Megabit pro Sekunde zur Auswahl.

Was sind die Nachteile von Internet ohne Vertragslaufzeit?

Internet ohne Vertrag ist zwar deutlich flexibler kündbar, allerdings auch mit Nachteilen verbunden. Weil die Anbieter weniger verlässlich mit Einnahmen rechnen können, spendieren sie weniger Neukunden-Rabatte oder heben die Gebühren für die Anschluss-Schaltung an. Zuweilen entstehen auch höheren Gebühren für den bereitgestellten WLAN-Router. Im Vergleich der Durchschnittskosten fallen Verträge ohne Laufzeit also etwas teurer aus.

Für wen eignet sich Internet ohne Vertrag?

Tarife für DSL ohne Vertragslaufzeit sind eigentlich jedem Verbraucher zu empfehlen. Allerdings gilt es immer abzuwägen: Wer seinen Internetanschluss langfristig benötigt, kann sich getrost für einen Vertrag mit 24-monatiger Laufzeit entscheiden und so maximal von Preisvorteilen profitieren. Hier gibt es günstige DSL Angebote mit besonders hohen Rabatten, teils kostenloser Hardware und Cashback. Wer dagegen seinen Internetzugang nur begrenzte Zeit beanspruchen möchte, sollte unbedingt einen Internetanbieter ohne Laufzeit wählen. Empfehlenswert ist das zum Beispiel während eines Praxissemesters oder während eines beruflichen Abstechers in eine andere Stadt.


4.5
Rated 4.5 out of 5
4.5 von 5 Sternen (basierend auf 4 Bewertungen)