Internet ohne Telefon

Wer einen Internetanschluss fĂŒr zuhause sucht, kann aus unterschiedlichen Anbietern, Tarifen und Geschwindigkeiten wĂ€hlen. Ein genauer Blick auf die Internet Angebote zeigt allerdings schnell: Die meisten Internetprovider bieten Internet und Telefon immer im Paket an. Kunden buchen hier beides zusammen und mĂŒssen folglich auch fĂŒr beides zahlen. Was aber, wenn ich kein Festnetz-Telefon brauche? Gibt es keine Tarife fĂŒr Internet ohne Telefon?

Paket-Tarife fĂŒr Internet und Telefon sind fĂŒr jene Verbraucher praktisch, die per Festnetznummer erreichbar sein und regelmĂ€ĂŸig von Festnetz zu Festnetz telefonieren möchten. Wer zum Telefonieren aber sein Handy oder Smartphone nutzt, kann auf den Festnetz-Telefonanschluss verzichten und so Geld sparen. Die Angebote fĂŒr Internet ohne Telefon sind allerdings nicht leicht zu finden; nur wenige Anbieter haben sie auch im Programm. TarifDetektiv erleichtert deshalb die Suche und verrĂ€t die gĂŒnstigen Internet Tarife ohne Telefon.

Internet ohne Telefon? Gibt es das ĂŒberhaupt?

Genau genommen haben nur sehr wenige Internetanbieter den reinen Internetanschluss ohne Telefon im Programm. Der Grund dafĂŒr ist einfach: Technisch bedeutet es fĂŒr die Anbieter wenig Aufwand, neben dem Internetzugang gleichzeitig einen Telefonanschluss zu schalten. Die meisten Internetanbieter – Telekom, Vodafone, o2 und 1&1 – packen deshalb den Telefonanschluss immer mit in das Paket. Das gilt darĂŒber hinaus auch fĂŒr eine Festnetz-Flatrate.  Denn auch sie ist in der Regel Bestandteil des Internet-Pakets, fĂŒr welchen Kunden den monatlichen Preis bezahlen.

Ausnahmen gibt es nur bei einigen kleineren Providern, die sehr wohl Internet ohne Telefon-Flatrate anbieten. Hier ist zwar streng genommen auch der Telefonanschluss dabei, die Festnetz-Flat fĂ€llt aber weg und spart Kosten. Allerdings ist die VerfĂŒgbarkeit dieser Angebote sehr eingeschrĂ€nkt. M-net bietet in MĂŒnchen und anderen Teilen Bayerns seine „M-net Surf-Flats“ an. In Köln, Bonn und Umgebung gibt es die „Surfspeed Tarife ohne Telefon-Flat“ von NetCologne. In Aachen und Umkreis ist NetAachen zustĂ€ndig. Einzig Congstar DSL kann DSL ohne Telefonanschluss bundesweit bereitstellen, allerdings nur im kleinen Tarif mit einer Höchstgeschwindigkeit von 16 Mbit/s. Außerdem werden Verbraucher bei den Kabelanbietern Eazy und PYUR fĂŒndig, die ihre InternetanschlĂŒsse ĂŒber die TV-Kabeldose schalten.

Empfehlung: Alle Tarife einbeziehen und Kosten vergleichen

An dieser Stelle der wichtige Hinweis: Die Internet-Tarife ohne Telefon sind nicht immer die beste Option. Einerseits sind sie nur bei kleinen Anbietern zu bekommen und deshalb oft nicht verfĂŒgbar. Andererseits sparen sie nicht immer Kosten. Wer etwa einen DSL Tarif der großen Anbieter bestellt, profitiert bei TarifDetektiv von hohen Preisvorteilen und Cashback-Aktionen und kommt so oft gĂŒnstiger weg. Mache den DSL Vergleich! Es lohnt sich, die Durchschnittspreise zu vergleichen. Wer den Telefonanschluss zwar mit drin hat, ihn dann aber nicht nutzt, muss auch keine zusĂ€tzlichen TelefongebĂŒhren fĂŒrchten!

Internet fĂŒr Zuhause ohne Telefon ĂŒber DSL oder Kabel

ZunĂ€chst sollten Verbraucher prĂŒfen, welche Voraussetzungen fĂŒr Internet Zuhause erfĂŒllt sind. Über die heimische Telefondose ist einerseits DSL ohne Telefonanschluss möglich. Sofern eine TV-Kabeldose vorhanden ist, stellt auch Kabel Internet eine Option dar. Beide Möglichkeiten bieten in der Regel hohe Bandbreiten fĂŒr schnelles Internetsurfen und schnelle DatenĂŒbertragungen. Über DSL erreichen Nutzer bis zu 250 Megabit pro Sekunde, ĂŒber Kabel oft sogar bis zu 500 Mbit/s oder sogar 1 Gigabit pro Sekunde.

VerfĂŒgbarkeit fĂŒr die eigene Adresse prĂŒfen

Welche Tarife und welche Geschwindigkeiten genau fĂŒr die eigene Adresse erhĂ€ltlich sind, können Verbraucher mit einer schnellen VerfĂŒgbarkeitsprĂŒfung testen. Einfach Straße mit Hausnummer sowie PLZ und Wohnort in die Suchmaske eintragen und den Suchlauf starten. TarifDetektiv zeigt anschließend genau an, wer welche Produkte anbieten kann.

Internet ohne Telefon per LTE-Router

Kein passendes Angebot ĂŒber DSL und Kabel gebunden? Flexibles Internet ohne Telefon gibt es auch mit einem der zahlreichen LTE-Lösungen fĂŒr Zuhause. Hier nutzen Kunden zwar das Mobilfunknetz fĂŒr die Verbindung mit dem Internet, mĂŒssen aber den gewohnten Zuhause-Komfort nicht verzichten. Bei LTE Zuhause stellen die Anbieter einen LTE-Router mit WLAN-Funktion zur VerfĂŒgung. Dieser verbindet sich mit dem nĂ€chsten LTE-Mobilfunkmast und stellt so die Internetverbindung her. Gleichzeitig stellt das GerĂ€t ein WLAN-Signal fĂŒr alle internetfĂ€higen Haushalte wie Smartphones, Tablets und Computer zur VerfĂŒgung. So surfen also einfach ĂŒber WLAN im Internet.

Passende Pakete aus Tarif plus LTE Router gibt es mit dem Vodafone GigaCube, dem Congstar Homespot, der Telekom Speedbox und dem o2 Homespot. Nutzer sollten hier nicht nur auf den Preis, sondern auch auf das enthaltene Volumen achten. Oder sie wĂ€hlen einen Unlimited-Tarif ganz ohne Volumenbegrenzung. Unser Tipp: Über TarifDetektiv lassen sich alle LTE Zuhause Angebote vergleichen.

Internet ohne Telefon