Telekom Young

Schnelles Internet und leistungsstarkes WLAN ist aus den meisten Haushalten nicht mehr wegzudenken. Besonders für junge Leute ist es wichtig, online zu sein. Dazu gehört natürlich, sich mit Freunden auszutauschen oder Filme zu streamen. Doch im jungen Alter stecken viele vor allem im Studium oder der Ausbildung, da wird schnelles Internet für Online-Recherchen oder virtuelle Projektarbeiten benötigt.

Als einer der größten deutschen Internetanbieter, stellt die Telekom DSL Tarife mit passendem WLAN Router zur Verfügung und versorgt so Haushalte mit schnellem Internet mit bis zu 250 Mbit/s. Jetzt ist es kein Geheimnis, dass die Telekom etwas kostspieliger ist und der Geldbeutel vieler junger Leute tendenziell etwas leerer. Dennoch finden beide zusammen, denn die Telekom kommt jungen Neukunden unter 28 Jahren entgegen. Mit dem sogenannten Telekom Young Angebot profitieren junge Leute von besonderen Preis-Vorteilen, ohne dabei auf Leistung verzichten zu müssen. Die Telekom Magenta Young Tarife bieten leistungsstarkes DSL Internet zu vergünstigten Preisen für alle unter 28 Jahren. Noch günstiger wird es mit TarifDetektiv, denn junge Leute stauben hier alle Rabatte, Preis-Vorteile und noch dazu Cashback ab.

Telekom Magenta Zuhause Young – Vier DSL Tarife für alle unter 28

Die Telekom schaltet schnelles DSL Internet über das eigene Telefonnetz. Durch den sehr guten Ausbaustand erreicht der Internetanbieter somit die meisten deutschen Haushalte, Studentenwohnungen oder junge Wohngemeinschaften inbegriffen. In Bezug auf Tarifleistung und -umfang unterscheidet sich das Telekom DSL Young Angebot nicht vom regulären Portfolio. So stehen jungen Leuten insgesamt vier Telekom Young Tarife zur Auswahl, die alle als voll ausgestattete Komplettpakete zu buchen sind. Inbegriffen sind ein Internet- und Telefonanschluss sowie passende Flatrates für unlimitiertes Surfen und Telefonieren ins deutsche Festnetz. Was die Internet-Geschwindigkeit angeht, haben unter-28-Jährige die Wahl zwischen 16, 50, 100 oder 250 Megabit pro Sekunde, mit denen im Download gesurft wird. Welche der Übertragungsraten gebucht werden kann, bestimmt die Verfügbarkeit am eigenen Wohnort.

Um zu überprüfen, welcher der vier Tarife zuhause buchbar ist, muss nur die eigene Anschrift angegeben werden. TarifDetektiv sucht dann das schnellste Paket heraus.

Das sparen alle unter 28 mit den Telekom Young Tarifen

Starke Leistung ist schonmal super. Der besonders spannende Aspekt ist aber, welche finanziellen Vorteile die Telekom junge Leute Tarife mitbringen. Zunächst profitieren junge Neukunden von einem vergünstigten Grundpreis, sodass sie jeden Monat weniger zahlen als für das reguläre Angebot. Dazu kommen zusätzliche Online-Rabatte sowie eine Routergutschrift, die je nachdem monatlich oder einmalig gutgeschrieben werden. TarifDetektiv sucht und findet das passende Angebot mit attraktiven Preis-Vorteilen und Cashback.

Der Telekom WLAN Router – die Hardware zum Telekom Young Tarif

Wer sich für einen Magenta Young Tarif der Telekom entscheidet, kann im Bestellprozess direkt den passenden WLAN Router zubuchen. Der Telekom Speedport stellt die Internetverbindung an der heimischen Telefondose her und sorgt dank moderner Technik für ordentliches WLAN zuhause. Gegen einen monatlichen Aufpreis gibt es das Gerät zum neuen junge Leute Tarif dazu, jedoch ohne monatlichen Geräte-Rabatt. Alternativ kann auch ein anderer WLAN Router eingesetzt werden, die Routergutschrift aus dem Telekom Magenta Young Angebot gilt dann trotzdem.

Wie bekomme ich die Telekom DSL Young Tarife?

Das ist vermutlich die Frage aller Fragen, dennoch ist sie schnell und einfach beantwortet. Um einen der Telekom Young Tarife buchen zu können, müssen Neukunden tatsächlich nur unter 28 Jahren, nicht einmal speziell Studierende, Schüler oder Auszubildende sein. Einzige Voraussetzung ist, das 28-ste Lebensjahr noch nicht erreicht zu haben. Im Bestellprozess wird das Alter direkt abgefragt und muss im weiteren Verlauf durch ein Identifikationsverfahren bestätigt werden. Wurden die Schritte erfolgreich durchlaufen, stehen die Telekom Young Rabatte zur Verfügung.

Telekom Speedbox Young – mobiles Internet für junge Leute

Nicht selten sind junge Leute viel auf Achse, um zu reisen oder regelmäßig zu den Eltern zu pendeln. Soll das neue Internet also doch lieber genauso mobil sein wie die eigene Person, kann die Telekom Speedbox in Betracht gezogen werden. Bei ihr handelt es sich um einen mobilen WLAN Router, der sich über das Telekom Mobilfunknetz mit dem Internet verbindet und ein WLAN Netz aufbaut. Da das Gerät nur eine Steckdose und genügend LTE-Empfang benötigt, kann diese Alternative zu Festnetz-Internet überall hin mitgenommen werden. Teil des Telekom Speedbox Angebots ist neben dem Router auch ein passender Tarif mit Datenvolumen zum „Versurfen“. Für alle unter 28 Jahren steht auch hier ein vergünstigter Monatspreis bereit.

Weiter sparen: Telekom Magenta Mobil und Magenta EINS für junge Leute

Das Telekom Young Angebot endet nicht im Festnetz-Bereich, sondern erstreckt sich genau genommen über alle Angebotsbereiche. So können auch die Mobilfunkverträge der Telekom vergünstigt und mit zusätzlichen Rabatten gebucht werden. Gleiches gilt für Magenta EINS. Hier finden Festnetz-Internet und Mobilfunk zusammen. Junge Leute, die sich für das Magenta EINS Angebot entscheiden, profitieren im Grunde doppelt. Denn die Telekom Young Konditionen gelten nach wie vor, zudem kommen zusätzliche Magenta EINS Vorteile obendrauf.