Gibt es bei TarifDetektiv DSL mit Prämie trotz Schufa?

Wenn Dein Schufa-Score negativ ausfällt, kann der Weg zum Internetanschluss mitunter etwas komplizierter werden. Allerdings ist es trotz Schufa möglich, sich DSL mit Prämie zu sichern. Dafür musst Du aber einige Dinge beachten, der TarifDetektiv hat sich das Thema genauer angesehen:

Tipp 1: Komplettpaket mit geringem Monatspreis wählen

Zunächst sollte das Komplettpaket mit einer möglichst geringen monatlichen Grundgebühr ausgestattet sein. Vermeide also unbedingt die Buchung etwa eines Gigabit Internetanschlusses, da dieser in der Regel mit höheren Kosten verbunden ist. Empfehlenswert sind hier über DSL vor allem 16 Mbit/s, im Kabelnetz dürften auch bis zu 50 Mbit/s möglich sein. Der Preisvergleich auf TarifDetektiv listet oben immer das günstigste Angebot. Im Feld Download-Geschwindigkeit sollten am besten alle Speed-Stufen ausgewählt werden.

Besonders preiswert ist unter Umständen auch ein Internet-Tarif ohne Festnetz Flatrate. Wenn Du also nicht zwingend einen Telefonanschluss mit Pauschaltarif für Gratis-Gespräche ins deutsche Festnetz benötigst, kannst Du den Haken bei „Festnetz“ weglassen. Gleiches gilt beim Paketbestandteil „Fernsehen“. Tarife, die auch den TV-Empfang einschließen, sind in der Regel kostspieliger, deshalb sollte Du mit einem negativen Schufa-Score besser keine Triple-Play Pakete mit Internet, Telefon & TV bestellen.

Tipp 2: Nur kostenlosen WLAN Router mitbestellen

Ein weiterer Punkt betrifft das enthaltene Internetmodem. Bei einigen Anbietern kommen für den WLAN Router zusätzliche Kosten dazu. In diesem Fall sollte das Endgerät mit einem negativen Schufa-Eintrag besser nicht dazu gewählt werden. Geeignete Router kannst Du Dir bei Kleinanzeigen oder Online-Auktionen besorgen. Oder Du wählst direkt ein Angebot aus, bei dem ein Internetmodem für 0,- € inklusive ist. Derzeit ist das u.a. bei Vodafone Kabel, Eazy oder PYUR der Fall.

Nun kommen wir aber zu Deiner eigentlichen Frage, ob es bei TarifDetektiv DSL mit Prämie trotzt Schufa gibt? Die Antwort darauf ist ja. Sofern die oberen Hinweise beachtetet werden, stehen die Chancen mit einem negativen Schufa-Eintrag auf eine DSL Prämie recht gut. Die DSL Prämie wird auf ein Girokonto überwiesen. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um ein Basiskonto oder um ein reguläres Konto handelt. Eine Barauszahlung oder eine Auszahlung per Scheck ist nicht möglich.

DSL mit Prämie trotz Schufa? Jetzt prüfen:

4.7
Rated 4.7 out of 5
4.7 von 5 Sternen (basierend auf 3 Bewertungen)